barneys-coonmania - Katzenkauf
   
viel Spaß beim stöbern
  Home
  über uns
  die Maine Coon
  Foundation
  Genetik
  Barney
  Alli
  Barneys Coonie Forum
  Ernährung
  Vitamine
  Nährstoffe
  Krankheiten
  Katzenkauf
  Zusammenführung
  nachdenkliches
  witziges
  Kontakt
  Galerie
  Gästebuch
  interessante Seiten
  Bannertausch
  Links
  Tierportale

Copyright by M.Arnold

Barneys Coonmania



Augen auf beim Katzenkauf!!

Dies ist oft leichter gesagt wie getan, nicht jeder informiert sich vorher über die Dinge die zu beachten sind und oftmals trügt auch der Schein des Züchters.
Hierbei spreche ich aus eigener Erfahrung.

Die katzen und das Umfeld sollten gepflegt Aussehen, keine nässenden Augen und auch der After sollte trocken und sauber sein.
Wenn die Katzen etwas scheu auf den neuen Besuch reagieren ist das normal, aber es sollte nicht so sein das man keine der Katze mehr findet.

Man kann sich eigentlich ganz gut einen Überblick über das gesamte Umfeld verschaffen und daraus zumindest mal grob seine Schlüsse ziehen.
Des weiteren sollt man auch den Bereich sich anschauen indem die Katzentoiletten stehen und welche Einstreu verwendet wird. Ich habe schon Toiletten bei einer Zucht gesehen die Holzpellets als Einstreu nahm!?

Katzen sind Gewohnheitstiere, daher empfiehlt es sich zunächst die gleiche Einstreu zu verwenden, was bei Holzpellets schwierig ist.

Kein vernünftiger und seine Katzen liebender Züchter wird Ihnen versuchen eine oder einen seiner Lieblinge unbedingt zu verkaufen.

Entweder es passt oder es passt nicht!

Auf keinen Fall dürfen Kitten vor der 13ten Lebenswoche abgegeben werden da die Kitten bis zu dieser Zeit Ihre Mutter unbedingt noch brauchen!

Solche Angebote haben mit Zucht nichts zu tun sondern dienen rein nur dem Geldverdienen.

Wie anfangs schön erwähnt wenn das eigene Bauchgefühl nein sagt, dann lieber die Finger von den Kitten lassen, auch wenn einem die Baby´s Leid tun, aber nur so kann man diejenigen eindämmen die Ihre katzen als Gebärmaschine benutzen.

Hierzu gibt es auch eine traurige Geschichte.
 
 
 
 

 
 
Die von einem sogenannten Schnäppchen erzählt!

Katze ohne Papiere FINGER weg, auch wenn derjenige behauptet ein Stammbaum kostet viel Geld, alles quatsch, ein Stammbaum kostet ca. 30.- € und die fallen wirklich nicht in´s Gewicht.

Das gleiche gilt auch für die Impfungen - kein Impfpass, oder ein Impfpass aus dem nicht eindeutig alle Impfungen hervorgehen - Finger weg.

Viele Züchter bringen Ihre Kitten persönlich ins neue Zuhause, weil man sich so die Gegebenheiten des neuen Wirkungskreises anschauen kann.

Ich denke wenn dies ein Züchter nicht so handhabt, dies nichts mit seiner Seriosität zu tun hat.







   
Bei Barneys Coonmania waren schon 18615 Besucher (48002 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=